Weg zum Führerausweis

Wie komme ich zum Lernfahrausweis

  1. Das Formular "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" ausdrucken und wie beschrieben ausfüllen.
  2. Seh- und Hörtest bei einem Optiker machen lassen und auf Deinem Formular bestätigen lassen (2 Jahre gültig).
  3. Mit dem ausgefüllten Formular (Unterschrift nicht vergessen, bei Minderjährigen durch die Eltern) auf die Einwohnerkontrolle Deines Wohnortes gehen und Deine Identität auf dem Formular bestätigen lassen. Dem Gesuch ein neues, farbiges Passfoto sowie den original Nothelferausweis beilegen. Dein Gesuch wird von der Einwohnerkontrolle direkt an das Strassenverkehrsamt weitergeleitet.
  4. Nach Einreichung des Gesuches erhältst Du vom Strassenverkehrsamt das Anmeldeformular für die Theorieprüfung.

Bitte beachte:

  • Nothelferausweis darf nicht älter als 6 Jahre sein.
  • Gesuch kann frühestens einen Monat vor Erreichung des 18. Altersjahres eingereicht werden. Früher eingegangene Gesuche werden nicht angenommen.

Lernfahrausweis

Nach bestandener theoretischen Prüfung erhältst Du den Lernfahrausweis, der zwei Jahre gültig ist. Er kann nicht verlängert werden. Den VKU  musst Du besucht haben, bevor Du zur praktischen Prüfung zugelassen wirst.  

Befristeter Führerausweis

Der befristete Führerausweis hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Wenn innerhalb der Probezeit zwei Weiterausbildungstage (WAB) absolviert wurden und der Ausweis nie wegen einer Widerhandlung entzogen wurde, kannst Du den unbefristeten Führerausweis hier beantragen.